Besucher

Besucherzaehler

Letzter Einsatz

Letzter EInsatz
Letzter EInsatz
Gruppen aus dem LK Rotenburg (Wümme)
Gruppen aus dem LK Rotenburg (Wümme)

Am Sportzentrum Engeo in Bremervörde kämpften am 22.09.2013, 24 Jugendfeuerwehrgruppen um die höchste Auszeichnung, die man in der Jugendfeuerwehr erreichen kann: die Leistungsspange.
Es nahmen Gruppen aus den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz-Scharmbeck, Stade, Harburg und Rotenburg an der Abnahme in Bremervörde teil. Die Wertungsrichter hatten in den Disziplinen Kugelstoßen, 1500 Meter Staffellauf, Löschangriff, Schnelligkeitsübung sowie Fragenbeantwortung zu beurteilen, wie gut die Gruppen abgeschnitten haben und wie viele Punkte die Gruppe erhält. Der Weg dorthin war sicherlich nicht einfach und das anstrengende Üben der Jugendfeuerwehrmitglieder sollte sich an diesem Tag endlich auszahlen. Aber nicht alles klappte, so wie es sich die Jugendfeuerwehrwarte gedacht hatten. So gab es gleich drei Gruppen, die null Punkte bei einer Disziplin bekamen und somit den Heimweg ohne Leistungsspange antreten mussten. Wer beispielsweise beim Kugelstoßen übertrat, bekam keine Punkte.
Die gesamten Ergebnisse der einzelnen Disziplinen flossen in eine Punktewertung zusammen, wobei auch die Bewertung der Gruppe eine große Rolle spielte. Das beste Ergebnis, das erreicht werden konnte, waren 24 Punkte.
Doch am Ende eines ereignisreichen und spannenden Tages konnten Bezirksjugendfeuerwehrwart Sven Kakies sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Jungen in überwiegend strahlende Gesichter schauen. Zusammen mit den einzelnen Wertungsrichtern wurden anschließend die Leistungsspangen an die Jugendlichen verliehen. 
Unter anderem auch an die Gruppe aus Elm (18 Punkte), eine gemischte Gruppe aus der Stadt Bremervörde (19 Punkte) sowie eine gemischte Gruppe aus der Gemeinde Geestequelle (16 Punkte).

Aus unserer Jugendfeuerwehr nahm Bastian Kynast erfolgreich an der Abnahme teil!

Informationen entnommen von: www.feuerwehr-bremervörde.de

Bilder: F. Bartmann